Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) beeinflussen alle Bereiche der modernen Gesellschaft und bestimmen deren Entwicklung. Intranetplattformen, Cloud-Services, Multimedia-Streaming, mobile Apps, virtuelle Realität (AR/VR) und 3-D-Animationen finden Anwendung in Produktionsprozessen und Schulungsmethoden. Digitale Technologien und die Fähigkeit, relevante Informationen aus verschiedenen Online-Quellen zu finden und zu analysieren, bilden Grundlagen für intranetbasiertes E-Learning. Es kommt jedoch nicht nur auf die Wahl der richtigen Technologie an, sondern auch auf die Organisation von Lernprozessen und die Fähigkeit, die technologischen Vorteile für das individuelle Lernen effizient zu nutzen.

E-Learning mit Omnia

Die auf der Website https://www.omniaintranet.de/omnia/ präsentierte Integrationsplattform Omnia hilft, digitale Arbeitsplätze zu organisieren und mit den flexiblen Funktionen für agiles und mobiles Arbeiten, Wissensmanagement, Kommunikation und Kollaboration auszustatten. Diese Intranet-Lösung eignet sich hervorragend auch für Online-Schulungen und Webinare. Mit E-Learning-Systemen wird die Informations- und Kollaborationsplattform Omnia zu einem Wissensnetzwerk des Unternehmens.

Verbesserung der Lernqualität

Die Vorteile des Online-Lernens liegen in seiner Zugänglichkeit, höheren Wissensqualität und Effizienz des Wissensaufbaus. Zu den Hauptvorteilen von Omnia-Intranet für das E-Learning gehören die Online-Kommunikation und der Wissensaustausch, die Berücksichtigung der individuellen kognitiven Fähigkeiten (Personalisierung), Flexibilität, Handhabbarkeit, Interaktivität, Mobilität, virtuelle Zusammenarbeit und Ressourceneinsparung. E-Learning verbessert die Lernqualität und ermöglicht den Zugang zu den erforderlichen Wissensressourcen und Diensten.

Omnia verändert das Lernparadigma, indem das Intranet als technologische Komponente und Kommunikationsmittel im Prozess des Online-Lernens und der beruflichen Entwicklung eingesetzt wird. In Online-Schulungen verändern sich der Lernprozess und die Art und Weise, wie die Lernaktivitäten organisiert werden. Omnia bietet ein breites Spektrum an Werkzeugen und Technologien an, die den Lernprozess interessanter, ansprechender und damit effektiver machen.

Omnia ebnet den Mitarbeitern den Weg für den Erwerb neuer Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dabei übernehmen smarte Technologien die Rolle des Trainers. Sie motivieren den Lernenden, nach Informationen zu suchen und Lösungen zu finden, indem er konkrete Probleme formuliert und die richtigen Fragen stellt. E-Learning weckt das Interesse am Entdecken des Neuen und begleitet die Mitarbeiter auf dem gesamten Weg der Kompetenzbildung.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.